NRW-Karte Das Sauerland

Die Mittelgebirgsregion im mittleren Osten von Nordrhein-Westfalen, ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges.

Im Westen geht das Gebirge ins Bergische Land über, im Süden in das Rothaargebirge und ins Siegerland, im Norden in die Soester Börde, im Nordosten in den Naturpark Diemelsee und das Eggegebirge. Die eher dünn besiedelte Gegend weist verhältnismäßig viele Waldgebiete auf.

Die höchsten Berge des Sauerlands sind der Langenberg (843,1 m) zwischen Willingen (Upland) und Niedersfeld, der Hegekopf (842,9 m) südlich von Willingen und der Kahle Asten (841 m) bei Winterberg. Direkt über den Gipfel des Langenbergs verläuft die Landesgrenze von Nordrhein-Westfalen und Hessen. Der Hegekopf, der komplett auf hessischem Gebiet liegt, ist die höchste Erhebung in ganz Nordhessen. Der Langenberg sogar die höchste Erhebung im gesamten Nordwestdeutschland

   
   

Die wichtigsten Flüsse des Sauerlands sind die Ruhr und die Lenne. Mehrere kleinere Flüsse wurden aufgestaut, um Wasser für das nahe gelegene Ruhrgebiet zur Verfügung zu stellen. Die größten dieser Seen sind der Biggesee (mit der Listertalsperre), der Möhnesee, die Versetalsperre, der Hennesee und der Sorpesee.

 

   

 

 

 
Es gibt mehrere Theorien woher das Sauerland seinen Namen hat:
- vom mittelalterlichen, niederdeutschen Wort sur, was so viel wie schwierig bedeutet. Früher war es schwierig, aufgrund der Berge, durch das Sauerland zu reisen.
- von Süderland, südlich der Ruhr gelegene Landesteile der Grafschaft Mark.
- von den Sugambrer, die zu Beginn der römischen Kaiserzeit, zwischen Sieg und Lippe lebten. Das tapferste Volk der Germanen, von den Römer unterworfen und auf die linke Seite des Rheins umgesiedelt - Sigambrer, jetzt Franken.


Heute besteht das Sauerland aus dem Kreis Olpe, dem Märkischen Kreis, dem Hochsauerlandkreis und dem südlichen Kreis Soest. Auch der westliche Teil des hessischen Landkreises Waldeck-Frankenberg mit dem im Upland gelegenen Willingen gehört zum Sauerland.
 

 

Sauerland Links:
Wanderweg am Kahlen Asten   Die Hochsauerland-Höhenstraße eine 102 km lange Route durch 3 Regionen des Sauerlandes

Seit Januar 2007 gehört die Winterberger Hochtour (WHT)  zu den Premium Wanderwegen Deutschlands - sie wurde mit dem Siegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.

Sauerland-Höhenflug ein Wanderweg, der von den Startpunkten Burg Altena oder Meinerzhagen bis nach Korbach führt.

 

 rothaarsteigzum Vergrössern anklicken Der Rothaarsteig  von Brilon im Sauerland bis Dillenburg in Hessen

Rothaarsteig-Spur Grönebacher Dorfpfad / mit Übersichtskarte zum Download

Länge: 10,9 km, 320 Höhenmeter

 

nach Kyrill

 

Bilder nach Kyrill

 

 

Tropfsteinhoehle Attendorn zum Vergrössern anklicken Atta-Höhle  Tropfsteinhöhle, Attendorn
Fort Fun Fort Fun Abenteuerland,  Bestwig-Wasserfall
Panoramapark
Panorama-Park Kirchhundem-Oberhundem

 
 
 
Astenturm       Astenturm Astenturm, Winterberg                     Blick vom Astenturm Ausblick vom Turm

Home